Amtsvergehen


Amtsvergehen
Amts·ver·ge·hen nt
offence [or (Am) -se] committed by public servant

Deutsch-Englisch Wörterbuch für Studenten. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Amtsvergehen — Amtsvergehen, s. Amtsverbrechen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Amtsvergehen — und Amtsverbrechen, pflichtwidrige Handlungen eines öffentlichen Beamten, fallen zwar in den Bereich der sog. Disziplinargewalt, sind aber teilweise auch kriminalrechtlich strafbar: wie Bestechung, Erpressung, widerrechtliche Freiheitsentziehung… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Amtsvergehen — Ạmts|ver|ge|hen 〈n. 14〉 = Amtsdelikt * * * Amtsvergehen,   Amtsdelikte, Amtsverbrechen, die strafrechtlich, nicht nur disziplinarisch (Disziplinarrecht) zu ahndenden Verletzungen der Amtspflicht (§§ 331 ff. StGB). Eigentliche (echte) Amtsvergehen …   Universal-Lexikon

  • Anklage wegen Amtsvergehen — Ein Amtsenthebungsverfahren kann in bestimmten Rechtsordnungen ergehen, wenn ein Amtsträger gegen seine Aufgaben verstoßen hat. Das Amtsenthebungsverfahren stellt einen traditionellen Bestandteil des präsidentiellen Regierungsystems dar, in dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Amtsverbrechen — (Amtsvergehen). I. Im Allgemeinen jede strafbare Verletzung der Pflichten eines Beamten od. Amtscandidaten bezüglich eines Amtes; bes. solche Verletzung bei einem wirklichen Beamten rücksichtlich wirklicher Amtspflichten; strafbar durch förmliche …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Amerikanischer Senat — Der Senat ist neben dem Repräsentantenhaus eine der beiden Kammern des Kongresses der Vereinigten Staaten von Amerika. Jeder Bundesstaat ist in der Parlamentskammer durch zwei Senatoren vertreten, die beide auf sechs Jahre gewählt sind. Im… …   Deutsch Wikipedia

  • Amtsenthebungsverfahren — Ein Amtsenthebungsverfahren kann in bestimmten Rechtsordnungen ergehen, wenn ein Amtsträger gegen seine Aufgaben verstoßen hat. Das Amtsenthebungsverfahren stellt einen traditionellen Bestandteil des präsidentiellen Regierungssystems dar, in dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Begnadigung — Das Recht, Gnadenerweise zu erteilen (Begnadigung, Begnadigungsrecht, Gnadenrecht), umfasst die Befugnis, rechtskräftig verhängte Strafen (in Ausnahmefällen auch Maßregeln der Besserung und Sicherung) zu erlassen, umzuwandeln, zu ermäßigen oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Begnadigungsrecht — Das Recht, Gnadenerweise zu erteilen (Begnadigung, Begnadigungsrecht, Gnadenrecht), umfasst die Befugnis, rechtskräftig verhängte Strafen (in Ausnahmefällen auch Maßregeln der Besserung und Sicherung) zu erlassen, umzuwandeln, zu ermäßigen oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Center for Constitutional Rights — Das Center for Constitutional Rights, CCR (dt. Zentrum für Verfassungsrechte) ist eine Non Profit Organisation, die sich für die Grund und Menschenrechte und deren Weiterentwicklung einsetzt. Die Organisation mit Sitz in New York, USA wurde 1966… …   Deutsch Wikipedia

  • Edwin M. Stanton — Edwin McMasters Stanton Edwin McMasters Stanton (* 19. Dezember 1815 in Steubenville, Ohio; † 24. Dezember 1869 in Washington D.C.) war ein Politiker in den Vereinigten Staaten. Biografie Edwin M. Stanton studierte Rechtswissenschaften …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.